Erstes Album von Puss N Boots

Home/Radio/News/Erstes Album von Puss N Boots

Erstes Album von Puss N Boots

Brooklyn ist nicht gerade dafür bekannt, das Weltzentrum der Country-Musik zu sein. Ganz im Gegenteil: Um dort eine Band zu entdecken, die diese manchmal als Hillbilly defamierte Musik spielt, bräuchte man nicht eine Lupe, sondern wahrscheinlich eher ein Hubble-Teleskop. Aber genau in diesem New Yorker Stadtteil, bekannt als Schmelztiegel für zirka 1.000 andere Musikstile, ist das Trio Puss n Boots zu Hause. Und wenn die drei Damen auch keine waschechte Country-Musik spielen, so covern sie auf “No Fools, No Fun”, ihrem Debütalbum für Blue Note, doch einige Songs, die man ansonsten von Johnny Cash, Neil Young, The Band, George Jones, Jeb Loy Nichols, Tom Paxton und Wilco kennt.

Um endlich das große Geheimnis zu lüften, wer sich hinter dem Bandnamen versteckt; es ist kein gestiefelter Kater (in Englisch: Puss in Boots), sondern drei gestiefelte Katzen: Norah Jones, Catherine Popper (die Bbassistin von Ryan Adams & The Cardinals, Grace Potter & The Nocturnals) und Sasha Dobson. In New York haben sich die drei längst eine eingeschworene Fangemeinde erspielt. Mit ihrem aufregenden ersten Album möchten sie nun auch den Rest der Welt erobern. Mit gecoverten und eigenen Country-Songs, folkigem Rock und Pop. Hinterwäldlerisch klingt das alles nicht, sondern vielmehr wohltuend urban und frech.

Quelle: © Universal Music
By |31.07.2014|News|Kommentare deaktiviert für Erstes Album von Puss N Boots