Sie hat alle Höhen und alle Tiefen durchlebt, hat viel gewonnen und zwischendurch auch mal verloren. Mit der Vorabsingle „Gewinnen“ meldet sich nun eine der außergewöhnlichsten und fesselndsten Stimmen in der gesamten deutschsprachigen Musiklandschaft zurück, um einen ersten Ausblick auf ihr am 26.09.14 folgendes Album „Spiegelbild“ zu geben.

„Motivation, Hoffnung, Trost und ganz viel Lebensfreude“ sind das, was Cassandra Steen ihren Fans auf ihrer brandneuen Single „Gewinnen“ mit auf den Weg geben möchte. Denn der Weg ist und bleibt das erklärte Ziel; der Ehrgeiz, nicht aufzugeben und nach immer neuen Pfaden und Formen zu suchen, der größte Ansporn für die 34-jährige Pop- und R’n‘B-Sängerin. Eine Ausnahmekünstlerin im besten Sinne, die auf ihrem neuen Material einmal mehr ihre tiefsten Emotionen preisgibt. Selbsterkenntnis und Selbstzerfleischung, aber auch das mutige Sich-Stellen. Die Konfrontation mit dem eigenen Ich. Schmerz und Glück, Verletzlichkeit, aber auch ganz viel Kraft vereint im selben Rahmen. Und mit einer deutlichen Message: Der Botschaft, dass einen selbst Tiefschläge weiter voran bringen, wenn man nur wieder aufsteht, sich den Staub von den Schultern klopft und den nächsten Schritt macht.

Mit 17 Jahren trat sie erstmalig als Duettpartnerin von Freundeskreis auf, zog das Publikum als unvergleichliche Gänsehautstimme von Glashaus in ihren Bann, war auf unzähligen gefeierten Kollaborationen mit hochkarätigen Acts wie Xavier Naidoo, Sabrina Setlur oder Bushido zu hören und hat sich spätestens seit ihrem 2009 mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichneten Album „Darum leben wir“ (aus dem auch der mit Platin ausgezeichnete Top 2-Superhit „Stadt (feat. Adel Tawil)“ hervorging) als eigenständige Solokünstlerin etabliert. Nach Zusammenarbeiten mit internationalen Größen wie Ne-Yo, Tiziano Ferro und Lionel Richie sowie Nominierungen für sämtliche wichtigen Musikpreise wie den MTV Europe Music Award, den Comet oder die 1Live Krone wurde Cassandra Steen für ihren 2011er Top 5-Longplayer „Mir so nah“ mit dem ECHO als „Beste Künstlerin national“ ausgezeichnet.

Gemeinsam mit Tim Bendzko und Christian „Crada“ Kalla (Drake, Alicia Keys, Emeli Sande) formt Cassandra Steen nun ein waschechtes „Gewinner“-Team, bei dem sie einen Rundumblick auf ihre facettenreiche Seiten gewährt; irgendwo zwischen bittersüß, edelherb und zartbitter. So wie auf dem Outtake „Gewinnen“: „Ich möchte den Leuten mit meinen Songs Mut machen und ihnen sagen, dass sie nicht alleine sind in ihrer kleinen Welt.“

 

Quelle: © Universal Music