Radio Doria erobern deutschen Albumcharts

Radio Doria erobern deutschen Albumcharts

Mit ihrem aktuellen Longplayer „Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“, der am 12.09. beim Label Polydor veröffentlicht wurde, erreichten Radio Doria in dieser Woche auf Anhieb Platz 7 der deutschen Album-Charts. Damit wurde bewiesen, was den meisten schon klar war: Radio Doria ist eine Band, mit der man rechnen muss.

RADIO DORIA: Das sind Johann Weiß, Jens Nickel, Gunter Papperitz, Christian Adameit, Timon Fenner und Jan Josef Liefers. Gemeinsam brachten die sechs Musiker in 12 Jahren Bandgeschichte bereits zwei Alben heraus und spielten unzählige Konzerte. Eine Zeit, in der ihre Fangemeine stetig wuchs und nun die Arbeit am neuen Album mit Platz 7 in den Charts belohnte.

Mit ihren druckvoll-rockigen, melodisch-nachdenklichen und psychedelisch-traumwandlerischen Songs präsentieren Radio Doria ein kraftvolles Album voller Poesie und Vieldeutigkeit. Zusammen mit dem Produzenten Alexander Freund wurde für „Die Freie Stimme der Schlaflosigkeit“ ein originärer und eigener Sound entwickelt.

Einer dieser Songs ist die schon vor Veröffentlichung des Albums erschienene Single „Verlorene Kinder“ (VÖ: 29.08.) Ebenso wie der Rest des Albums ist der Track nicht nur emotional, sondern auch tanzbar.

Quelle: © Universal Music
25.09.2014|News|