BAND AID 30 sammelt bislang fast 4 Millionen €

Home/Radio/News/BAND AID 30 sammelt bislang fast 4 Millionen €

BAND AID 30 sammelt bislang fast 4 Millionen €

Nachdem sowohl die deutsche als auch die englische Version des BAND AID 30-Projekts mit der Neueinspielung von „Do They Know It’s Christmas“ Ende letzten Jahres die Spitzenplätze der Singlecharts in ihren jeweiligen Heimatländern belegten, liegt nun eine erste Bilanz der erzielten Einnahmen vor.

Weltweit wurde der Titel durch Universal Music über 1,2 Mio. Mal verkauft. Insgesamt konnten ca. 4 Millionen Euro für die Ebolahilfe gesammelt werden. 2,8 Millionen Euro (umgerechnet 2 Millionen Britische Pfund) wurden bereits an den Band Aid Trust überwiesen und durch diesen an diverse Hilfsorganisationen verteilt (eine Aufstellung der einzelnen Institutionen und Spendensummen finden Sie hier).

In Deutschland wurde ein Ergebnis von 600.000 Euro erzielt.

In der Bundesrepublik wurde die BAND AID 30 Single bislang über 180.000 Mal verkauft. Das entspricht einer Einnahme von circa 250.000 Euro. Weitere 350.000 Euro wurden durch Spenden eingenommen. Als Vorschuss auf die hiesigen Verkäufe wurden bereits im Januar 175.000 Euro von Universal Music an den Band Aid-Trust überwiesen. Die zusätzlichen Gelder werden mit den quartalsweisen Abrechnungen auf den Weg gebracht.

Wir bedanken uns bei allen Käufern, Spendern und Unterstützern des BAND AID 30 Projekts.

Kontakt:
Gina Fabian, gfa@jkp.de

Quelle: © Universal Music
By |13.03.2015|News|Kommentare deaktiviert für BAND AID 30 sammelt bislang fast 4 Millionen €