The Prodigy veröffentlichen ihr neues Album „The Day Is My Enemy“

The Prodigy veröffentlichen ihr neues Album „The Day Is My Enemy“

Lange wurde es erwartet, jetzt ist es endlich da, das neue Album von The Prodigy: Am Freitag erscheint unter dem Titel „The Day Is My Enemy“ das sechste Studioalbum der Band, die 2009 mit dem Vorgängeralbum „Invaders Must Die“ bereits zu ihrer atemberaubenden und extrem tanzbaren Höchstform zurückgekehrt waren.

Erstmals seit ihrem 1997er Album „The Fat Of The Land“ entstand „Invaders Must Die“ wieder unter kompletter Beteiligung von Liam Howlett, Keith Flint und Maxim! In Deutschland stiegen sie mit dem Album von null auf Platz 3 in die deutschen Albumcharts ein und wurde für über 100.000 verkaufte Tonträger mit GOLD ausgezeichnet. In England enterte das Album die Charts direkt auf Platz 1. Damit knüpften die einstigen Vorreiter der Big-Beat-Welle wieder nahtlos an ihre Erfolge der 90er Jahre an, als sie mit ihren Alben „Music For The Jilted Generation“ (1994) und „The Fat Of The Land“ (1997) weltweit in 27 Ländern auf Platz 1 der Charts gelangten.

Auf ihrem neuen Album „The Day Is My Enemy“ nehmen The Prodigy die Hörer mit auf einen Trip: Eine Reise durch die unerforschten Schattenseiten des urbanen Nightlifes, in dem ein Energiestrom aus reiner Wut und Aggression unter der scheinbar ruhigen Oberfläche brodelt. Ständig bereit, mit voller Wucht zu explodieren. „Ich kann gar nicht so genau sagen, warum diese Platte so wütend geworden ist“, so The Prodigy-Soundtüftler Liam Howlett. „Ich denke, Aggressionen sind einfach ein Teil von mir. Es geht mehr darum, was der Effekt meiner Musik sein soll. Ich habe Musik immer schon als eine Art Angriff betrachtet. Dafür benutze ich meine Musik: Als Attacke.“ Doch trotz seiner ungezügelten Wut besitzt „The Day Is My Enemy“ auch die Art von positiver Party-Power, für die The Prodigy ebenfalls berüchtigt sind. Mit „The Day Is My Enemy“ legen The Prodigy nun ihr unberechenbarstes, gefährlichstes Album vor. Furchtlos, unbehelligt, vogelfrei, unantastbar.

Außerdem sind folgende Tourdaten bestätigt:

11. April, Berlin, Velodrom
12. April, Hannover, Swiss Life Hall
05. bis 07. Juni, Rock am Ring, Flugplatz Mending
05. bis 07. Juni, Rock im Park, Nürnberg Zeppelinfeld

Quelle: © Universal Music
07.04.2015|News|