Wenn selbst die Mama von Frontman Lukas Graham sagt, ”Es ist ok”,  dann gibt es sicherlich überhaupt keine Hindernisse für die dänischen Superstar, diesen Sommer endlich auch das langerwartete neue Album auf den Markt zu bringen. Als allerersten musikalischen Vorgeschmack versüßt uns ab dem 22. Mai aber erstmal die in Skandinavien bereits viermal mit Platin ausgezeichnete, absolute Ohrwurmsingle ”Mama Said” die Wartezeit.

Vor einigen Jahren startete die Band Lukas Graham ihre Erfolgsgeschichte mit den Hitsingles “Drunk In The Morning” sowie “Ordinary Things”, und erreichte damit alles, was man in Skandinavien überhaupt nur erreichen kann. Das Debüt-Album ”Lukas Graham” wurde in Dänemark mit Doppel-Platin ausgezeichnet, die Band wurde 2012 sieben mal für den Danish Music Award  nominiert und als beste Newcomer ausgezeichnet. ”Drunk In The Morning” wurde allein in Deutschland fast 3 Millionen mal gestreamt.

Mit „Mama Said“ lädt Frontsänger Lukas Graham, wie auch schon bei seinen bisherigen Hits die Zuhörer erneut ein, an seinem Leben teilzuhaben und erzählt diesmal seine Geschichte über das Aufwachsen ohne Fokus auf materielle Güter, sondern stattdessen von einer Kindheit, die reich an Erfahrungen und Abenteuern war.

In Skandinavien ist “Mama Said” mit über 18 Millionen Streams und 4 Platin Auszeichnung bereits ein Megahit und auch bei uns auf dem besten Weg, der Sommerhit 2015 zu werden.

“Mama Said” steht außerdem für ein neues Kapitel im Werdegang von Lukas Graham. Vor kurzem unterschrieb die Band einen weltweiten Vertrag für das neue Album und wird nun, neben Europa, sicherlich auch den Rest der Welt erobern. Und das ist wirklich ziemlich ok…

Quelle: © Universal Music