Zimmer frei! Noch bis zum 5. Mai 2019 öffnet sich im GOP Varieté-Theater Münster der Vorhang zur neuen Varieté-Show „Appartement“

Zimmer frei! Noch bis zum 5. Mai 2019 öffnet sich im GOP Varieté-Theater Münster der Vorhang zur neuen Varieté-Show „Appartement“

Vom 14. März bis 5. Mai 2019 öffnet sich im GOP Varieté-Theater Münster der Vorhang zur neuen Varieté-Show „Appartement“. Dieseist ein artistisches Spektakel mit einem hohen Maß an französischem Charme. Denn das ist die Geschichte: Madame und Monsieur du Fèvre sind adelig und total pleite. Etliche Zimmer seiner Pariser Altbauwohnung musste das distinguierte Paar bereits untervermieten.

Vornehmlich an „junge Wilde“, die das geordnete Leben der beiden konsequent auf den Kopf stellen. Und dann das: Ein weiterer Mieter muss her, denn ein Zimmer ist noch frei …Philippe Trépanierund Tamara Bousquetsind die Vermieter der GOP Wohngemeinschaft und es steht ihnen gut zu Gesicht, dass sie beide zugleich hervorragende Comedians sind, denn mit einer gehörigen Portion Humor erscheinen auch noch so absurde, dramatische und komische Momente des Zusammenlebens gleich in einem ganz anderen Licht.

Zu den diversen Untermietern zählt beispielsweise Jason Fergusson, der u.a. zusammen mit Coen Clarke –beide als eher ungleiche Zwillinge – eine beeindruckende Partnerakrobatik zeigt. Als prädestinierter „Untermann“ hat er außerdem den Russischen Barren für sich entdeckt und fängt, balanciert und stemmt gemeinsam mit James Holt, der übrigens den Personaltrainer von Madame du Fèvre gibt, Bühnenpartner Coen Clarke. Allerdings reicht Jason Fergusson auch das noch nicht und so schuf er, zusammen mit seiner Frau Anne-Marie Poirieralias Vivianne, die schon etliche Male vergeblich versucht hat aus der Wohngemeinschaft auszuziehen, zusätzlich einen spektakulären Duo-Seil-Act.

Doch sowohl Anne-Marie Poirier als auch James Holt wissen das Publikum –sowie hoffentlich auch ihre Vermieter –über dies solistisch zu überzeugen: Erstere begeistert in luftigen Höhen am Vertikaltuch, Letzterer am Vertical Pole. Thibault Theyssenshat als Austauschstudent Ludwig ein fensterloses Zimmer im Keller angemietet, in dem er großartige artistische Tricks mit dem Cyr vollführt und dabei mit diesem zu einem großen Ganzen zu verschmelzen scheint.

David Louchalias Butler Pierre, ist ein wundervoller Jongleur, dessen Jonglage-Requisiten sich –im Fall der Fälle – als durchaus nützlich für die Wohngemeinschaft erweisen könnten, jongliert er doch überaus geschickt mit Pömpeln (also Ausgussreinigern). Und last, but not least ist da ja auch noch Vita Radionova, die als neue Mitbewohnerin in die Wohngemeinschaft zieht und die mit der Ästhetik und Eleganz, die sie in ihrer Hula Hoop-wie auch in ihrer Kontorsions-Darbietung vereint, allen männlichen Mitbewohnern den Kopf verdreht …

Quelle: https://www.variete.de/spielorte/muenster/

16.04.2019|Allgemein|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen