Was passiert, wenn die Freundin einen verlässt, sich die alte Band auflöst und einem der Job gekündigt wird? Es entsteht aus diesen beschissenen Erlebnissen im besten Fall wunderbare, neue Musik! Jesper Mortensen hat es umgesetzt und herausgekommen ist die Band Death Machine. Ihre Musik ist eine Mischung aus traditionellem Folk, akustischen Elementen und alten Synthesizern; sie ist absolut ehrlich und authentisch.

Man kann sich auf einige Gänsehaut-Momente gefasst machen – nicht nur beim Anhören des Albums, sondern auch LIVE in ausgewählten Clubs in DE/AT im Januar 2020

 

TOUR 2020

11.01. Hamburg | Warenwirtschaft (DE)

12.01. Hanau | Elis (DE)

13.01. Salzburg | Academy (AT)

14.01. Klagenfurt | Wohnzimmer (AT)

15.01. Wien | Fluc (AT)

18.01. Marburg | Q (DE)

 

Facebook:

https://www.facebook.com/Deathmachinecph/

Instagram:

https://www.instagram.com/deathmachine_cph/

 

 

 

Quelle: www.rolamusic.com