The Ocelots, das sind die 22-jährigen Brüder Brandon und Ashley Watson. Ihr Heimatland ist Irland, doch 2016 begannen sie als Straßenmusiker ganz Europa zu bereisen. Später organisierten sie auf eigene Faust grössere Touren und spielten in intimen Locations wie Cafés, Bars, Kirchen oder gaben Hauskonzerte – so bauten sie eine feste Fangemeinde in ganz Europa auf. Sie entwickelten sich weiter und eröffneten unter anderem für Jack Johnson, Glen Hansard, Isaac Gracie, Felix Rebil (The Cat Empire), Hazel English und Hudson Taylor die Bühne.

Heute sind sie für ihre unverwechselbare Art während ihrer Live-Auftritte bekannt. Durch ihre einzigartige brüderliche Harmonie erzählen sie Geschichten voller Witz, Charme und Spontanität.

Im Oktober 2017 veröffentlichten Sie ihre erste 5-Track-EP Till We Get There, eine Platte, die vor rohem und leidenschaftlichem Blues und Soul nur so strotzt. Produziert wurde diese in einer Scheune in Kroatien und bereitete den Weg für weitere drei Jahre voll ausgedehnter Touren, chaotischem Geschichtenerzählen und ehrlichem Songwriting.

2019 war ein intensives Jahr, mit 23 Konzerten in Deutschland und Österreich, 25 weiteren in Italien und 39 in Australien. Am Ende dieser einzigartigen und lebensverändernden Reise, nahmen sie ihr erstes vollwertiges Album im August diesen Jahres in einem alten Cottage in Skibereen, West Cork, auf.

Mittlerweile in Leipzig ansässig, werden The Ocelots ihr Debüt-Album Anfang 2020 veröffentlichen. Elemente aus Folk und alternativem Rock bilden die Basis des Sounds, die Melancholie bleibt. Kurzum: unvergesslich. Zeitgleich mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums werden The Ocelots im Frühjahr 2020 nach Australien zurückkehren, um danach in die europäische Festival-Saison einzusteigen.

Colours in the Dark ist ein Track aus ihrem Debütalbum, das Ende Januar 2020 veröffentlicht werden soll.

Hier das neue Video der Ocelots https://youtu.be/vebCQZynHrYColours in the Dark

 

Website: https://theocelots.com

 

Quelle: www.rolamusic.com